Das gesunde Abendessen für einen guten Schlaf| Tipps zum Einschlafen
4.Tipp: Schlaf und Ernährung

4.Tipp: Schlaf und Ernährung

Keine üppigen Mahlzeiten zu später Stunde einnehmen

Das Schlemmen am späten Abend ist in unserem Kulturkreis leider weit verbreitet und löst nicht nur Schlafstörungen, sondern auch andere Zivilisationskrankheiten, wie Diabetes mellitus Typ II und Herz-Kreislauferkrankungen aus. Guter Schlaf hängt also auch mit unserer Ernährung zusammen.

Leider wird so manches üppige Mahl in die Abendstunden verschoben, was für einen ruhigen Schlaf absolut kontraproduktiv ist. Pikanter Weise wird Abends sogar vielfach die Hauptmahlzeit eingenommen, was man unbedingt vermeiden sollte.

Auch viel Obst und andere blähende Speisen sollten tunlichst vermieden werden.

Je mehr Energie der Körper in die Verdauung stecken muss, umso weniger kann dieser entspannen und zur Ruhe kommen.

Daher lautet eine wichtige Regel: Keine üppigen Mahlzeiten mehr nach 18:00 Uhr Abends einzunehmen. Hier ist dann eher leicht verdauliche, eiweißreiche Kost von Vorteil oder man legt das Abendessen auf den späten Nachmittag und bleibt nach 18:00 Uhr nüchtern.

schlaf ernährung
Das Abendessen wird oft zur Hauptmahlzeit des Tages


Das gesunde Abendessen

Abends sollte man möglichst wenige Kohlenhydrate zu sich nehmen, sondern eine leichte eiweißreiche Mahlzeit. Dazu eine kleine Portion von gutem Fett, allerdings nur ungesättigte Fette wie Olivenöl. Das Fett sorgt dafür, dass das Eiweiß nachts langsamer verdaut wird und unseren Stoffwechsel nicht belastet.

Stürzen Sie sich also Abends auf Fisch, Eier, Käse und andere Milchprodukte. Ihr Schlaf wird es Ihnen danken!

Hier ein Video, das dieses Prinzip noch einmal erklärt. (Quelle: youtube/BODY IP by Simon Teichmann):

Das gesunde Abendessen für einen guten Schlaf
Zusammenfassung
Das gesunde Abendessen für einen guten Schlaf
Beschreibung
Unser Schlaf kann massiv gestört werden, falls wir uns nicht an eine angepasste Ernährung halten. Dieser Artikel vermittelt, welche Nahrungsmittel Sie am besten zu sich nehmen sollten, um Ihren Schlaf positiv zu beeinflussen.
Autor
Herausgeber
Tipps zum Einschlafen
Herausgeber Logo

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen